Verschiedene Arten von „Viagra“. Welches ist besser zu kaufen?

Verschiedene Arten von „Viagra“. Welches ist besser zu kaufen?

Viagra (Sildenafil) ist das bekannteste und am weitesten verbreitete Medikament zur Verbesserung der Wirksamkeit bei Männern. Viagra gilt fast als Allheilmittel für Probleme im männlichen Bereich. In der Tat ist dies sicherlich nicht der Fall, aber es besteht kein Zweifel an der Wirksamkeit dieses Arzneimittels. Es wird von Männern der ganzen Welt, reifen und hohen Alter verwendet.

Pharmaunternehmen stellen regelmäßig ähnliche Medikamente her, die sogenannten Generika von Viagra. In der Regel behalten sie den gleichen Wirkstoff bei, aber die Hilfskomponenten und der Reinigungsgrad des Arzneimittels von Verunreinigungen sind unterschiedlich. Infolgedessen verursachen diese Arzneimittel bei nahezu identischer Zusammensetzung unterschiedliche Nebenwirkungen und weisen unterschiedliche Listen von Kontraindikationen auf.

Сlassical Viagra (Sildenafil) Pillen.

Beschreibung von Viagra

Der Wirkstoff von Viagra ist Sildenafil. Es wirkt sich so auf den männlichen Körper aus, dass sich die glatten Muskeln der Beckenorgane entspannen. Gleichzeitig wird es elastischer, wodurch das Blut leichter zu diesen Geweben fließen kann. Gleichzeitig führt Sildenafil zu einer Verengung der Venen, wodurch der Lymphabfluss aus dem Penisbereich verlangsamt wird.

Infolge einer solchen Exposition tritt unter Bedingungen sexueller Erregung eine anhaltende Erektion auf. Dies ist ein vorübergehendes Phänomen, das nach etwa 4 Stunden endet. Viagra ist nicht in der Lage, erektile Dysfunktion zu heilen, kann jedoch seine Symptome vorübergehend verbergen. Dies bedeutet, dass ein Mann zusammen mit der Einnahme von Pillen die Grunderkrankung behandeln muss.

Viagra führt in der Regel zu einer ausgeprägten Wirkung, wenn Potenzprobleme durch nervöse Störungen oder Funktionsstörungen des Kreislaufsystems verursacht wurden. Glücklicherweise sind diese beiden Gründe heute am häufigsten. In diesem Fall muss noch eine Pille eingenommen werden, und wenn sexuelle Erregung auftritt, beginnt eine Erektion.

Die klassische Version des Arzneimittels Viagra ist in Form von bikonvexen rautenförmigen Tabletten erhältlich. Am häufigsten enthalten Kapseln 25 oder 50 mg des Arzneimittels, aber es gibt auch Viagra 100, 150 und 200 mg. Sie können diese Menge Viagra nur auf ärztliche Verschreibung trinken, wenn die anderen Dosierungen nicht das gewünschte Ergebnis liefern können.

Weitere Informationen zu klassischem Viagra finden Sie in diesem Artikel.

Nachfolgend sehen wir uns einige andere Arten von Viagra an, die auf dem Pharmamarkt erhältlich sind.

Viele Männer träumen heimlich davon, ein sexy Hengst zu sein. Es spielt keine Rolle, wie viele Frauen jede von ihnen hat – nur eine oder er ist Anhänger des freien Sexuallebens. Trotzdem bemühen sich Vertreter des stärkeren Geschlechts, Frauen nicht nur als erfolgreiche Verdienerinnen in die Augen zu schauen, nicht nur als die Hauptverdiener in ihrem „Rudel“, sondern auch als hervorragende Liebhaber sowie als Gegenstand des geheimen Seufzens von viele Frauen, die von ihren Bettleistungen gehört haben.

Leider bringt das moderne Lebenstempo viel Stress, körperliche und emotionale Überlastung mit sich. Nervenbelastung, mangelnde Ruhe, Bewegungsmangel verursachen bei vielen Männern sexuelle Schwäche. Dies wiederum provoziert noch mehr Stress und der Teufelskreis schließt sich. Der Ausweg aus dieser Situation kann der Einsatz sexueller Stimulanzien sein.

Eines der bekanntesten Medikamente zur Steigerung der Potenz ist „Viagra“ sowie die Generika „Viagra“. Sowohl das Original als auch das generische Viagra sind in Apotheken erhältlich, aber der Verkaufspreis des Originals ist ziemlich hoch.

„Viagra“ (der Wirkstoff ist Sildenafil) ist ein sehr wirksames und sicheres Mittel zur Stimulierung der Libido. Der Wirkungsmechanismus ist recht einfach: Viagra bewirkt eine Durchblutung der Beckenorgane. Der Penis schwillt an, das Verlangen nach sexuellem Kontakt nimmt zu, die Erektion wird stark und kraftvoll. Die Zunahme des Verlangens tritt allmählich auf und die Wirkung der Erhöhung der Wirksamkeit hält etwa 12 Stunden an. Gleichzeitig sind Orgasmen intensiver, stärker und heller. Die Empfindungen des Geschlechtsverkehrs selbst werden ebenfalls verstärkt. Und der sexuelle Kontakt selbst dauert viel länger. Glauben Sie mir, jede Frau wird mit dieser magischen Pille im siebten Himmel der Orgasmen sein.

Sildenafil ist sicher und hochwirksam

In solchen Fällen sollten Sie sich für diesen Stoff entscheiden:

  • männliche sexuelle Schwäche oder Funktionsstörung oder mangelnde sexuelle Erregung bei einer Frau, die nicht durch Kopfverletzungen verursacht wird;
  • schlechte Durchblutung der Beckenorgane aufgrund eines sitzenden Lebensstils, Büroarbeit, mangelnder sportlicher Aktivitäten sowie regelmäßigem Sex;
  • schwere Schocks oder chronische Belastungen, die aufgrund ihrer Überlastung zu einer mangelnden Anziehungskraft auf der Ebene des Zentralnervensystems führen;
  • lange Zeit mangelnder Geschlechtsverkehr;
  • harte körperliche Arbeit, zum Beispiel auf einer Baustelle oder Profisport, die eine Durchblutung der arbeitenden Muskeln und allgemeine Müdigkeit verursacht.

Viagra hat viele Vorteile gegenüber anderen Stimulanzien und Nahrungsergänzungsmitteln.

Sildenafil wirkt selektiv auf die Genitalien, praktisch ohne andere lebenswichtige Systeme des Körpers zu beeinflussen. Dies erklärt seine hohe Sicherheit und ein Minimum an unerwünschten Reaktionen, selbst bei konstanter Aufnahme.
Sildenafil verursacht keine Veränderungen im hormonellen Hintergrund und beeinträchtigt nicht die Aktivität des Gehirns, es wirkt ausschließlich im Genitalbereich.
Dieses Arzneimittel kann sogar schwere Fälle von erektiler Dysfunktion bewältigen. Daher sind es die Ärzte, die am häufigsten in Fällen verschreiben, in denen Nahrungsergänzungsmittel und andere Arzneimittel einfach nicht behandelt werden können.
Sildenafil verursacht keine qualvolle, schwächende Erektion. Seine Wirkung ist nur nach vollständiger vorläufiger Stimulation möglich, und nach dem Ende des Geschlechtsverkehrs entspannt sich der Körper und ruht sich aus.
Geplante Aktionszeit. Viagra wirkt eine Stunde nach der Einnahme. Jetzt wissen Sie genau, wann Sie auf dem Höhepunkt Ihrer Fähigkeiten sind und zeigen alles, was Sie können!
Viagra ist in verschiedenen Formen und Dosierungen erhältlich. Gelee (Gel), auflösende Brausetabletten oder Kautabletten sorgen für eine schnellere Wirkung. Die feste Form wirkt weicher und geschmeidiger.

Jedes generische Viagra hat den gleichen Effekt. Bewertungen im Internet auf zahlreichen Websites und Plattformen sowie wissenschaftliche Artikel aus renommierten Fachzeitschriften bestätigen ihre hohe Effizienz. Gleichzeitig bleibt die Qualität gleich, aber der Preis ist viel günstiger. Jeder Online-Shop für Generika kann Ihnen sagen: Es ist durchaus möglich, „Viagra“ ein- oder zweimal zu kaufen. Wenn Sie jedoch Ihren Partner regelmäßig zufrieden stellen möchten, ist es viel rentabler, Generika von „Viagra“ zu kaufen. .

Es ist sehr einfach, sie in einer Online-Apotheke zu kaufen: Es reicht aus, eine Bestellung auf einer bewährten Online-Site aufzugeben – und der Lieferservice liefert sie Ihnen so schnell wie möglich an die angegebene Adresse. Die Online-Apotheke beachtet strikt die Interessen der Käufer und kümmert sich um die Qualität der Waren, sodass Sie diese nach sorgfältiger Überprüfung der Echtheit nach Erhalt bezahlen können. Oft stellen Männer die Frage: Ist Viagra ein Nahrungsergänzungsmittel oder ein Medikament?

Wie jedes Medikament hat Viagra eine Reihe von Kontraindikationen. Sie sollten sich mit ihnen vertraut machen: Vielleicht möchten Sie wirklich lieber ein generisches „Viagra“ bestellen.

„Viagra“: Kontraindikationen

„Viagra“ sollte nicht bei Allergien, Laktoseintoleranz oder Empfindlichkeit des Körpers gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels eingenommen werden.

Vermeiden Sie die Kombination von Viagra mit Stickoxidquellen, Nitraten und Nitriten (z. B. Poppers) und blutdrucksenkenden Medikamenten, da deren gleichzeitige Anwendung zu einem starken Blutdruckabfall führen kann. Nehmen Sie auch keine anderen Medikamente ein, um die Wirksamkeit zu steigern, wenn Sie bereits Viagra eingenommen haben.

Schweres Nieren- oder Leberversagen, schwere chronische und akute Gefäß- und Herzerkrankungen sind definitiv eine Kontraindikation für die Anwendung des Arzneimittels.

Besonderes Augenmerk sollte auf das Sehen gelegt werden. Beseitigen Sie die Medikamente gegen Ischämie des Sehnervs und andere schwerwiegende Augenerkrankungen, da bei Vorhandensein das Risiko von Nebenwirkungen für das Sehvermögen durch die Einnahme von Viagra steigt. Selbst bei gesunden Männern kann Viagra vorübergehende Sehstörungen wie trockene Augen oder Zyanopsie verursachen. Diese Phänomene sind vorübergehend und treten normalerweise auf, wenn die empfohlene Dosis überschritten wird.

Verwenden Sie Viagra mit Vorsicht, wenn bei Ihnen eine Penisdeformität oder eine Veranlagung für eine längere, schmerzhafte Erektion diagnostiziert wird, da dies zu Schwierigkeiten beim Abfließen von Blut aus dem Penis führen kann. Bei der Anwendung des Arzneimittels sollten auch ein Magengeschwür oder adrenerge Blocker in Betracht gezogen werden.

„Viagra“ sollte nicht an schwangere Frauen oder stillende Mütter verabreicht werden.

Generisches Viagra hat die gleichen Kontraindikationen. Das Medical Research Discussion Forum zitiert diese kleine Liste als Auszug aus den Anweisungen für alle Viagra-Analoga.

Benutzer haben jedoch oft die Frage, ob es möglich ist, „Viagra“ mit Alkohol zu kombinieren, da nicht viele romantische Dates ohne Alkohol vollständig sind.

Viagra und Alkohol

Die Verwendung von „Viagra“ mit Alkohol ist eine rein individuelle Angelegenheit. Der Hersteller erlaubt die gleichzeitige Einnahme einer Tablette und einer kleinen Menge alkoholischer Getränke. Wenn Sie es ernst meinen, den Abend im Bett fortzusetzen und Ihren Auserwählten zu verwöhnen, ist es besser, sich auf 100 Gramm Vodka / Cognac oder zwei Gläser Wein zu beschränken. Dies hilft Ihnen beiden, sich zu entspannen und ist nicht gesundheitsschädlich.

Wie kann man verstehen, ob Alkohol bei Ihnen eine scharfe Vasodilatation verursacht? Wenn Sie nach einem Glas Wodka oder einem Glas Wein normalerweise ein Herzklopfen in der Brust spüren, wenn Ihr Kopf sofort oder anderthalb Stunden nach dem Trinken zu schmerzen beginnt, wenn Sie infolge des Trinkens rot werden und werfen Sie in Fieber, dann haben Sie einen schwachen Ton Gefäße, und Sie sollten sorgfältig „Geschäft mit Vergnügen verbinden“.

Wenn Sie anfällig für Anfälle von arterieller Hypotonie sind, sollten Sie gleichzeitig Alkohol mit „Viagra“ kombinieren. Seien Sie äußerst vorsichtig. Tatsache ist, dass Alkohol selbst die Blutgefäße erweitert (was die berühmte beruhigende Wirkung eines Glases Cognac ist). Und obwohl dieser Effekt nicht lange anhält, besteht die Gefahr einer Ohnmacht, wenn der Körper zu Hypotonie neigt. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihre Freundin ein solches Datumsende erwartet. Seien Sie also vernünftig!

Sie sollten das Arzneimittel auch nicht zusammen mit Alkohol einnehmen, wenn Sie ernsthafte Leber- oder Nierenprobleme haben, da der Körper möglicherweise nicht in der Lage ist, mit einer solchen Belastung umzugehen. Achten Sie bei Sehproblemen darauf, Alkohol auszuschneiden.

In anderen Fällen können Sie Alkohol sicher mit „Viagra“ (in begrenzten Mengen!) Kombinieren, was bedeutet, dass Sie Ihrer Frau mit einem Glas guten Weins und großartigem Sex gefallen können.

„Viagra“: Dosierung

In Apotheken können Sie Viagra-Generika in einer Dosierung von 25 mg finden und kaufen. Wie viele Tabletten reichen Ihnen? Wenn Sie ein junger Mann ohne schwere sexuelle Funktionsstörungen sind und Pillen verwenden, um Ihrer Frau noch mehr Freude zu bereiten und Ihr Geschlecht zu diversifizieren, beginnen Sie mit einer Dosierung von 50 mg oder sogar 25 mg. Wenn Sie über 45 Jahre alt sind oder feststellen, dass Ihre Erektion geschwächt ist, wählen Sie 100 mg Viagra.

Studien zeigen, dass selbst ein zweifacher Überschuss der Dosierung keine übermäßigen Komplikationen verursacht, aber dennoch versucht, die vom Hersteller empfohlene Menge nicht zu überschreiten, insbesondere wenn Sie Viagra oder sein Generikum zum ersten Mal einnehmen.

Generika von „Viagra“: Was sind diese Medikamente?

Generika sind Medikamente mit dem gleichen Wirkstoff in der Zusammensetzung wie das Original. Sie werden unter Lizenz des Pharmaunternehmens hergestellt, das seine Rechte an der Formel des Stoffes entwickelt und registriert hat. Nach der Registrierung sind alle anderen Arzneimittelhersteller gezwungen, von einem solchen Entwickler eine Lizenz zur Herstellung dieses Arzneimittels zu kaufen. Aber selbst wenn sie eine Lizenz gekauft haben, können sie diese nicht unter dem Namen des Originals veröffentlichen und sie bringen sie unter einem anderen Handelsnamen auf den Markt.

So erschienen zahlreiche Generika von Viagra. Ihre Zusammensetzung ist völlig identisch mit dem Original. Tatsächlich und in einem anderen Fall ist der Wirkstoff derselbe: Sildenafil.

Es gibt aber auch einen signifikanten Unterschied – den Preis. Generika sind in der Regel erheblich billiger als Originale, insbesondere von amerikanischen Pharmaunternehmen.

Wo werden Generika von Viagra normalerweise verkauft?

Sie können „Viagra“ Generika in der Apotheke kaufen. Es ist einfach, diese Medikamente offline zu kaufen. Aber ihr Preis in Apotheken ist normalerweise höher als die tatsächlichen Kosten, da Apotheken Steuern, Gehälter, Mieten, Genehmigungen usw. zahlen müssen. Daher ist es viel rentabler, einen Online-Shop zum Kauf auszuwählen. Generisches „Viagra“ ist hier viel billiger. Gleichzeitig überwachen die Mitarbeiter die Qualität streng. Alle Medikamente werden nur von Herstellern im Rahmen offizieller Verträge gekauft, sodass Sie die gleiche Qualität für viel weniger Geld erhalten. Die besten Viagra-Generika sind immer online zu einem günstigen Preis erhältlich. Wenn Sie sich nicht für eine Wahl entschieden haben, helfen Ihnen Apothekenberater mit umfassender Erfahrung sicherlich dabei, die beste Wahl zu treffen. Sie helfen Ihnen bei der Bestellung in jeder Phase der Lieferung.

Generisches „Viagra Soft“ ist eine ausgezeichnete Wahl. Es ist normalerweise in Kautabletten erhältlich und hat einen angenehmen Geschmack. Der Wirkstoff Sildenafil beginnt bereits im Mund zu absorbieren, daher wirkt „Viagra Soft“ viel schneller als ein herkömmliches Medikament. Sie werden die ersten Auswirkungen innerhalb von 25 bis 30 Minuten nach der Anwendung des Arzneimittels bemerken.

Sie erhalten auch eine Lieferung in die Regionen innerhalb von 3-5 Tagen, eine gezielte Lieferung per Kurier, die Beratung durch erfahrene Spezialisten und andere bequeme Optionen.

Generisches „Viagra“: Nebenwirkungen

Generisches Viagra hat wie das Original nicht viele Nebenwirkungen. Tatsache ist, dass die wissenschaftliche Gemeinschaft aufgrund der großen Beliebtheit des Arzneimittels aufgrund seiner hohen Effizienz wiederholt eine Reihe von Studien und Tests des Arzneimittels durchgeführt hat. Außerdem ist dieses Medikament fast dreißig Jahre alt! In dieser Zeit haben Ärzte umfangreiche Erfahrungen mit der Verschreibung und Anwendung von Viagra und seinen Generika gesammelt. Infolgedessen wurde diesem Medikament zu Recht ein hohes Sicherheitsprofil zugewiesen. Nebenwirkungen sind sehr selten, häufiger bei Überschreitung der Dosis oder in Kombination mit anderen Medikamenten, z. B. Blutdrucksenkung. Normalerweise vergehen unerwünschte Reaktionen schnell, hinterlassen keine Spuren im Körper und beeinträchtigen Ihr tägliches Leben nicht.

Was sind die Hauptnebenwirkungen von Viagra und seinen Generika?

Allergien können auftreten, auch in Form eines Hautausschlags am Körper. Meistens sind solche Effekte jedoch eine direkte Folge der Vasodilatation, die das Geheimnis der „magischen Pille“ ist. Manchmal wird nach der Einnahme des Arzneimittels aufgrund eines Blutrausches bei Männern das Gesicht oder der gesamte Körper rot, es können Kopfschmerzen und Trockenheit der Schleimhäute auftreten. Die Herzfrequenz beschleunigt sich, der Blutdruck kann sich ändern. Sie bekommen Fieber, das Schwitzen verstärkt sich. All dies ist eine direkte Folge der Wirkung des Arzneimittels.

Sildenafil (der Wirkstoff in Viagra und seinen Generika) verursacht auch verschiedene vorübergehende Sehstörungen. Einige Männer können nach dem Konsum der Droge alles in einer Farbe sehen – zum Beispiel blau oder gelb. Dies verschwindet nach dem Geschlechtsverkehr. Andere Sehstörungen können ebenfalls auftreten. Trockenheit der Augenschleimhaut kann eine Bindehautentzündung hervorrufen. Während das Medikament aktiv ist, kann das Sehvermögen verschwimmen. Daher die übliche Empfehlung für alle, die Viagra einnehmen: Fahren Sie kein Auto und arbeiten Sie nicht mit der Beobachtung von Objekten, die ein hohes Risiko aufweisen (z. B. ein Flugzeugpilot).

Seitens des Magen-Darm-Systems, Übelkeit, Verdauungsstörungen können störend sein, insbesondere beim Missbrauch von fetthaltigen Lebensmitteln. Trockenheit kann zu erhöhtem Durst führen.

Außerdem bemerken Patienten manchmal eine verstopfte Nase aufgrund einer Schwellung der Schleimhäute.

Wie Sie sehen können, sind die meisten Symptome eine direkte Folge der Wirkung von Sildenafil auf den Körper. Sie sollten auf solche Manifestationen vorbereitet sein und sich keine Sorgen machen, wenn sie auftreten.

Heute kann „Generic Viagra“ ohne Rezept gekauft werden.

Generika von „Viagra“: Gebrauchsanweisung

Eine Tablette eines generischen „Viagra“ in der von Ihnen gewählten Dosierung sollte etwa 1-2 Stunden vor dem Geschlechtsverkehr mit etwas Wasser eingenommen werden. Es ist in Ordnung, wenn Sie das Arzneimittel in 5 oder sogar 7 Stunden eingenommen haben: In der Regel beträgt die durchschnittliche Wirkdauer eines generischen Viagra etwa 12 Stunden. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie einen ganzen romantischen Abend geplant haben – und Sie nicht wissen, wann er seinen Höhepunkt erreichen wird. Wenn Sie ein herzhaftes Mittagessen haben, kann die Wirkung von Sildenafil später auftreten.

Jedes generische Viagra hat diese Eigenschaft. Sie können Generic Viagra jederzeit auf der Website einer legalen Online-Apotheke kaufen. Das Apothekenpersonal wird das Medikament schnell überall auf der Welt abgeben, damit Sie einen angenehmen Abend haben und Ihren Auserwählten mit der Kraft und Kraft der Erektion überraschen können.

Im Durchschnitt können Sie die ersten Manifestationen bemerken, dass Viagra nach einer halben Stunde oder einer Stunde wirkt. Und bei Verwendung von „Viagra soft“ und anderen schnell einziehenden Formen – noch schneller.

„Viagra“ wird von der Leber verarbeitet und muss daher nicht mit Leberenzymhemmern kombiniert werden. Dazu gehört übrigens Grapefruitsaft.

Der Hersteller empfiehlt, das Medikament nicht vor dem Schlafengehen einzunehmen: Starke Erregung verhindert, dass Sie einschlafen. Gleichzeitig verursacht Sildenafil keine unkontrollierbare Erektion: Nach Entspannung und „wohlverdientem Orgasmus“ können Sie sich einfach ausruhen.

Es sollte auch beachtet werden, dass Vorspiel und jede andere sexuelle Stimulation eine Voraussetzung für eine starke und lang anhaltende Erektion sind.

Wenn Sie Ihrer geliebten Frau ein unvergessliches Erlebnis in Form zahlreicher Orgasmen bieten und einen legendären Liebhaber in sich zeigen möchten, brauchen Sie nur ein generisches Viagra. Sie können diesen großartigen Potenzmultiplikator mit Lieferung im Online-Shop kaufen.

Wie nehme ich Viagra ein?

Was ist, wenn Viagra nicht hilft? Nehmen Sie Viagra und seine Generika wie angegeben ein. Wenn es sich um eine Tablette handelt, nehmen Sie sie mit etwas Wasser ein. Nehmen Sie die Tabletten nicht mit Saft oder anderen Getränken ein. Wenn es sich um ein Gel handelt, müssen Sie es nicht trinken, was beispielsweise in der Natur oder auf einer Party sehr praktisch ist. Die Brausetablette sollte in einem Glas Wasser gelöst werden. Und kaubare Formen müssen gründlich gekaut werden, um den Geschmack zu genießen.

Kombinieren Sie Viagra und Leberenzymhemmer wie Grapefruitsaft nicht und nehmen Sie es nicht direkt vor dem Schlafengehen ein.

Im Durchschnitt wirkt das Medikament 1 Stunde nach der Einnahme, sodass Sie Ihren Abend planen können. Jetzt wissen Sie, wann Ihre Erektion „gedeihen“ wird.

Was ist die optimale Dosierung von Viagra?

Idealerweise sollte die Dosierung des Arzneimittels vom behandelnden Arzt ausgewählt werden. Wenn Sie Viagra alleine einnehmen, sollten Sie eine Reihe von Nuancen berücksichtigen.

Beginnen Sie bei der ersten Einnahme von „Viagra“ oder seinem Generikum mit der niedrigsten Dosierung, um zu verstehen, wie es sich direkt auf Ihren Körper auswirkt. Das nächste Mal können Sie es erhöhen oder auf dem gleichen Niveau belassen, abhängig von der ersten Erfahrung mit der Verwendung.

Wenn Sie sich keine Sorgen um sexuelle Schwäche machen, sind Sie jung und haben sich entschlossen, Ihren Liebling mit intensivem und kraftvollem Sex zu verwöhnen. Bevorzugen Sie eine leichtere Dosierung. Wenn Sie über schwere sexuelle Schwäche besorgt sind, wählen Sie Tabletten mit einer Dosierung von 100 mg.

Die Dosis hängt auch von Ihrem Gewicht ab: Bei stärkeren Männern können Sie eine Pille mit einer höheren Dosis einnehmen.

Versuchen Sie, die vom Hersteller empfohlene Dosierung nicht zu überschreiten.

Wo kann man generisches Viagra kaufen?

Zahlreiche Generika von „Viagra“ sind in jeder Apotheke erhältlich, aber dort wird der Preis unter Berücksichtigung zahlreicher Kosten zusammengestellt, so dass er ziemlich hoch ist. Es ist viel rentabler, Viagra online zu kaufen. Heutzutage ist es eine gängige Praxis, die zum neuen Standard wird und Beratung, Arzneimittelabstimmung, Bestellung und Haus-zu-Haus-Lieferservices kombiniert. So sparen Sie Zeit und Geld und die Online-Apotheke spart Mietflächen.

Eine Online-Apotheke kümmert sich um ihre Kunden, indem sie Waren direkt von Herstellern und nicht von Wiederverkäufern kauft. Daher werden Sie von der Qualität überzeugt sein, und die Apotheke wird davon überzeugt sein, dass Ihnen das ausgewählte Medikament und die ausgewählte Dienstleistung gefallen werden. Sie können Generika „Viagra“ jederzeit im Sortiment auf der Website kaufen, indem Sie anrufen oder online bestellen.

Wer stellt das generische Viagra her?

Generika „Viagra“ enthalten den gleichen Wirkstoff – Sildenafil. Sie unterscheiden sich vom Original nur dadurch, dass sie nicht vom Pharmaunternehmen „Pfizer“ hergestellt werden, das sie entwickelt und getestet hat, sondern von anderen Herstellern, so dass Sie die Möglichkeit haben, Generika von „Viagra“ zu recht erschwinglichen Preisen zu kaufen.

Generisches „Viagra“ ist unter verschiedenen Handelsnamen erhältlich. Heute werden in vielen Ländern Generika „Viagra“ hergestellt. Es gibt europäische Gegenstücke (Frankreich, Tschechische Republik, Polen, Ungarn), die in Übereinstimmung mit allen Normen der EU-Länder hergestellt werden. Es gibt indische und andere asiatische Versionen von Viagra, die genauso gut sind, aber aufgrund der niedrigen Arbeitskosten in diesen Ländern viel billiger. Wählen Sie ein Generikum basierend auf Ihren finanziellen Möglichkeiten. In einem guten und bewährten Online-Shop helfen Ihnen erfahrene Berater bei der Auswahl der besten Viagra-Option.

„Viagra 123“

Die meisten Arten von klassischem Viagra sind fast die gleichen wie das Originalarzneimittel. Einige Medikamente verwenden jedoch nur diesen Namen, sind aber gleichzeitig etwas völlig anderes. Zum Beispiel wird „Viagra 123“ überhaupt nicht aus Sildenafil hergestellt, sondern aus Pflanzen wie:

  • Chinesischer Cordyceps (Ophiocordyceps sinensis);
  • Chinesische Sonomorie;
  • Malaysischer „Sao Dun G Ali“;
  • Lingzhi-Pilz.

Neben den Kräuterkomponenten enthält die Zusammensetzung von „Viagra 123“ auch tierische Komponenten wie den Extrakt aus Seidenmotte und Seepferdchen.

Viagra 123 Pillen.

Dieses Medikament gilt als wirksam gegen erektile Dysfunktion, Impotenz, Prostatitis, Prostataadenom und Probleme im Zusammenhang mit altersbedingten Veränderungen. Aufgrund der Kräuterzusammensetzung sind Kontraindikationen von „Viagra 123“ auf individuelle Intoleranz und geringes Alter beschränkt.

Wichtig! Im Gegensatz zu einigen Formen von Original-Viagra ist „Viagra 123“ nicht für Frauen geeignet.

„Viagra 123“ -Tabletten werden in drei Teile geteilt und etwa eine halbe Stunde vor der angeblichen Intimität auf eine davon eingenommen. Um eine stärkere Wirkung zu erzielen, können Sie dieses Medikament nicht schlucken, sondern kauen. Bei Bedarf werden die verbleibenden zwei Teile der Pille verwendet, jedoch nur unter Bedingungen des vollkommenen Wohlbefindens des Mannes.

Natürliches Viagra (pflanzliches Viagra)

„Natural Viagra“ ist eine Pille, die zur Vorbeugung von Impotenz angewendet wird. Das Herzstück ihrer Zusammensetzung ist Haifischknorpel, der zur Stärkung der Erektionen beiträgt, es sei denn, Probleme werden durch infektiöse Prostatitis verursacht. Als Anfangsdosis ist nur die Hälfte einer Kapsel ausreichend. Wenn es keine ernsthaften Gesundheitsprobleme gibt, helfen die biologischen Peptide, die Teil des Körpers sind, sich selbst von Toxinen zu reinigen und den Zustand der Hodenzellen wiederherzustellen.

Natürliches Viagra.

„Natural Viagra“ besteht neben Haifischknorpel aus:

  • Cynomorium;
  • Weißdornfrucht;
  • Ginkgo biloba;
  • Ginseng;
  • Dodder-Samen;
  • Ost „G Lee“.

Das Medikament „Natural Viagra“ oder „Herbal Viagra“ ist für Männer über 70 Jahre geeignet, sie müssen jedoch zuerst einen Arzt konsultieren. In anderen Fällen beschränken sich Kontraindikationen dieses Arzneimittels auf die individuelle Intoleranz. Wenn Sie die vorgeschriebenen Dosierungen nicht überschreiten (eine halbe Kapsel 20 Minuten vor der Intimität), sollte dies keine negativen Folgen haben.

„Viagra USA V8“

Das Medikament „Viagra USA V8“ liegt irgendwo zwischen amerikanischem und chinesischem Viagra. Zur Herstellung werden amerikanische Rohstoffe und Extrakte aus chinesischen Heilkräutern verwendet.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels „Viagra USA V8“:

  • Cistanche;
  • Seegurke;
  • Staude;
  • Safrankrokus;
  • Wolfsbeerfrüchte;
  • Hirschpenis.

Viagra USA V8

„Viagra USA V8“ fördert die Produktion von Testosteron und steigert dadurch das sexuelle Verlangen und die Potenz. Indikationen für die Verwendung dieses Arzneimittels sind: die Notwendigkeit, die Häufigkeit, Dauer oder Stärke der Erektion, die Genesungsrate nach dem Geschlechtsverkehr, das Ausmaß der sexuellen Aktivität und die Spermienproduktion zu erhöhen.

Kapseln „Viagra USA V8“ sind in kleinen Fässern verpackt, die jeweils zehn Tabletten enthalten. Sie müssen 1 Stück in etwa 40 Minuten vor der sexuellen Intimität einnehmen. Es ist verboten, tagsüber mehr als eine Kapsel einzunehmen. Nahrungsergänzungsmittel „Viagra USA V8“ kann nicht mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen seiner Zusammensetzung verwendet werden.

„Gold Viagra“

„Gold Viagra“ ist ein weiteres pflanzliches Medikament gegen Potenz. Die aktiven Bestandteile seiner Zusammensetzung sind Ginsengwurzel, Safran, Schneelotus und chinesischer Cordyceps.

Ginseng ist bekannt für seine vorteilhaften Wirkungen auf praktisch alle Körpersysteme, einschließlich des Urogenitals.

Gold Viagra

Safran hat eine vielfältige Wirkung, die insbesondere durch seine anregende Wirkung hervorgehoben wird. Snow Lotus ist nützlich gegen sexuell übertragbare Krankheiten und hilft auch, Stress abzubauen. Cordyceps gilt als natürliches Antibiotikum, das für Blut und Blutgefäße nützlich ist.

Zusätzlich zu diesen Elementen enthält „Gold Viagra“:

  • Ginkgo biloba;
  • Samtblüten;
  • Tibetische Rote Blume.

„Viagra Gold“ kann nicht mit Stickstoffspendern und Wirkstoffen kombiniert werden, die zu einer Blutdrucksenkung führen können. Nebenwirkungen sind in Form von Migräne, Schläfrigkeit und Juckreiz in der Leistengegend möglich. Wenn die Dosierung um eine Pille überschritten wird, verursacht das Medikament Atemprobleme, Tachykardie, Verdunkelung der Augen, Übelkeit und Koordinationsstörungen.

Grünes Viagra

Green Viagra ist ein Kräutermedikament aus China. Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist eine Substanz, die aus Hai-Hoden hergestellt wird. Darüber hinaus werden Standardkräuter wie Ginsengwurzel, Boxthorn und tibetische Pflanzen verwendet. Die Bestandteile des Arzneimittels „Green Viagra“ verbessern die Durchblutung, fördern die Testosteronsynthese und helfen, die Ejakulation zu kontrollieren.

Green Viagra

Green Viagra wird gegen vorzeitige Ejakulation, Impotenz, erektile Dysfunktion und Probleme mit der Libido eingenommen. Dank pflanzlicher Inhaltsstoffe kann Green Viagra gegen Schmerzen im Penis und in der Prostata eingesetzt werden. Es wird angenommen, dass dieses Medikament gegen Schwindel, Schwitzen, häufiges Wasserlassen und Kraftverfall hilft.

In einer Packung des Arzneimittels Green Viagra befinden sich 6 Gläser, von denen jedes in 10 Tabletten verpackt ist. Sie müssen eine Pille 20 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen. Das Medikament Green Viagra sollte mit viel Wasser abgewaschen werden. Es ist nicht akzeptabel, die Dosierung des Arzneimittels zu überschreiten und dieses Arzneimittel bei Personen unter 16 Jahren anzuwenden.

Afrikanisches Viagra

Unter dem Namen „African Viagra“ verbirgt sich ein weiteres Nahrungsergänzungsmittel, das nach chinesischen ärztlichen Vorschriften hergestellt wurde. Die Tabletten werden hauptsächlich auf Basis der Ginsengwurzel hergestellt, aber zusätzlich gibt es noch andere pflanzliche Bestandteile. „African Viagra“ beeinflusst die Qualität und Quantität der Spermien, stärkt den Körper, erhöht die sexuelle Ausdauer, Kraft und das Verlangen und verlängert auch die Dauer des Geschlechtsverkehrs.

African Viagra

Wichtig! Laut Hersteller erhöht afrikanisches Viagra die Penisgröße.

Das Medikament „African Viagra“ wird zur Vorbeugung der Prostata eingesetzt, um Unsicherheit und Isolation bei Problemen mit Libido, Oligospermie, vorzeitiger Ejakulation und Impotenz zu bekämpfen. Es reicht aus, 15 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr 1 Tablette einzunehmen. „African Viagra“ zeichnet sich durch eine lange Expositionsdauer aus – bis zu 9 Stunden.

Eine Packung enthält 24 Kapseln mit einem Gewicht von jeweils 4500 mg. Wie andere ähnliche Medikamente darf „African Viagra“ nicht für Frauen, Kinder und Personen verwendet werden, die an einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels leiden.

Arabisches Viagra

Trotz seines Namens wird „Arab Viagra“ auch in China hergestellt. Neben Ginseng enthält es tierische Extrakte aus Hirschpenis und Hörnern, Schildkrötenpanzer und Seepferdchen. Arab Viagra ist ohne Rezept erhältlich, aber Sie müssen mit diesem Medikament vorsichtig sein, da zu den Nebenwirkungen Erkrankungen des Urogenitalsystems und des Magen-Darm-Trakts sowie innere Blutungen gehören.

Arab viagra

Es gab Fälle von Überdosierung mit dem Medikament „Arab Viagra“. Vor diesem Hintergrund hatten die Menschen Panikattacken, Tachykardie, Ohnmacht, Platzverlust, Erbrechen und Migräne. In diesem Fall können Tabletten vor dem Hintergrund einer Herzerkrankung verwendet werden, wenn Sie die angegebene Menge nicht überschreiten.

Um die Potenz zu beeinflussen, muss 20 Minuten vor der intimen Intimität eine Kapsel „Arab Viagra“ getrunken werden, ohne durchzugraben. Die Anwendung dieses Arzneimittels bei älteren Menschen erfordert ärztlichen Rat. Es ist besser, die Verwendung des Arzneimittels bei Vorliegen chronischer Pathologien, insbesondere während ihrer Exazerbation, abzubrechen.

Flüssiges Viagra

Diese Art von Medikament Viagra hat zwei Hauptmerkmale – die Form der Freisetzung und die Auswirkungen auf eine Reihe von Krankheiten von Drittanbietern.

Beispielsweise ist es zulässig, das Medikament „Liquid Viagra“ bei folgenden Krankheiten zu verwenden:

  • Diabetes;
  • Rückenmarksverletzung;
  • Atherosklerose;
  • Emotionale Störungen, die häufig zu erektiler Dysfunktion führen.

Liquid Viagra

Wenn die Verschlechterung der Wirksamkeit durch andere Medikamente verursacht wurde, kann das „flüssige Viagra“ bei der Lösung eines ähnlichen Problems helfen. Die praktische Form des Gels ermöglicht es Ihnen, es zum richtigen Zeitpunkt zu verwenden. Sie müssen nicht nach Wasser suchen, um das Arzneimittel abzuspülen. Am Tag ist es zulässig, nicht mehr als 100 mg des Arzneimittels „Liquid Viagra“ zu verwenden, meistens sind jedoch 25 mg ausreichend.

Wichtig! Die besondere Form der Creme ist mit Alkohol verträglich, jedoch nur in geringen Mengen.

Das Medikament „Liquid Viagra“ hat Kontraindikationen in Form von Herz- und Gefäßerkrankungen, Erkrankungen des Blutes und der Verdauungsorgane. Es gibt Nebenwirkungen wie Übelkeit, Muskel- und Kopfschmerzen, Schlafstörungen und die Arbeit des Magen-Darm-Trakts. Das Gel „Liquid Viagra“ kann nicht mit Cardilat, Nitrograd und Nitroglycerin kombiniert werden.

Indische Generika von Viagra

Indisches Viagra unterscheidet sich vom klassischen hauptsächlich in der Dosierung. Kapseln enthalten 150 mg des Wirkstoffs, und daher wird die Wirkung von indischem Viagra normalerweise 25 bis 30 Minuten nach der Einnahme beobachtet. Die Gültigkeit ist ähnlich – nicht mehr als 5 Stunden. Zu den Vorteilen von Viagra aus Indien können Sie im Vergleich zu herkömmlichem Viagra, beispielsweise von der Firma Pfizer, niedrigere Kosten hinzufügen.

Es wird angenommen, dass indische Drogen qualitativ nicht schlechter sind als ähnliche Drogen aus anderen Ländern. Alle notwendigen Labor- und klinischen Studien wurden durchgeführt. Indisches Viagra ist für verschiedene Altersgruppen geeignet. Da der Wirkstoff immer noch das gleiche Sildenafil ist, hat dieses Medikament Kontraindikationen und Nebenwirkungen, ähnlich wie das ursprüngliche Viagra.

Indian Viagra

Indische Viagra-Tabletten können sechs Monate nach der Übertragung eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls nicht mehr verwendet werden. Gleiches gilt für die Herzchirurgie. Wenn eine Person Vasodilatatoren einnimmt, muss sie die tägliche Dosis von indischem Viagra halbieren. Wenn der Patient chronische Magen-Darm-Erkrankungen hat, müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Andere Arten von Viagra

So ist der Pharmamarkt durch viele Arten von Viagra vertreten, die entweder auf Sildenafil basieren oder Nahrungsergänzungsmittel sind.

Trotz der Vielzahl von Medikamenten, die den Namen von Viagra entlehnt haben, sind die meisten von ihnen entweder völlig unabhängig davon oder unterscheiden sich kaum davon.

Welche Art von Viagra ist besser zu kaufen? Die Wahl eines Super-Medikaments für die Potenz sollte immer noch von Ihrem Arzt getroffen werden.

Andere Arten von Viagra zu kaufen.

Return to top of page